meetex.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Trading-Programme

Angebote

.

.

Wir bieten so genannte Trading-Programme an. Tatsächlich sind wir nur Vermittler zwischen dem Kunden/Investor und den Tradern, die hochqualifiziert sind und alle nötigen Lizenzen und Registrierungen haben, um an den größten Handelsplätzen dieser Welt zu handeln (traden) - wie bspw. an der New Yorker Börse. Der Mindesteinsatz beträgt wie schon erwähnt eine Million Dollar, Euro oder schweizer Franken. Die Laufzeit der Anlagen beträgt in der Regel 12 Monate. Das Geld (die Million) verbleibt während der 12 Monate auf dem Konto des Kunden. Die Zinszahlungen erfolgen monatlich - nach einer Einarbeitungszeit von bis zu vier Wochen. Noch ein Aspekt ist zu erwähnen: Ein wichtiger Teil der Erträge soll für humanitäre Zwecke und zur Finanzierung von Unternehmensprojekten bestimmt sein. Am liebsten unterstützt die Trading-Platform daher Stiftungen oder Vereine. Was für Stiftungen von Vorteil ist, weil sie ihr Stiftungskapital sowieso nicht verwenden dürfen und es auf dem Stiftungskonto liegen bleiben muß.

Na? Sind Sie schon neugierig? Langweilt sich ihr Geld bei Ihnen sowieso schon auf Ihrem Konto? Dann lassen Sie es sich vermehren. Sie müssen nichts weiter tun, als uns kontaktieren. Legen Sie los!

Sind Sie Vermögensverwalter einer Stiftung? Sind Sie schon richtig verzweifelt, weil es mittlerweile sogar Negativ-Zinsen gibt? Dann machen Sie sich keine Sorgen. Sie sind bei uns gut aufgehoben. Die Trading-Platform liebt Stiftungen und Sie können die Zinsen gut gebrauchen. Also - Rufen Sie an!

Sind Sie Finanzberater oder Vermögensberater und haben Kunden mit mindestens einer Million Euro, Dollar oder Franken auf dem Konto, denen Sie nichts mehr bieten können, weil Sie nur die üblichen Nullachtfünfzehn-Angebote im Sortiment haben? Die ganzen Bank-Produkte und Fonds haben Sie schon durch. Der Kunde will mal was Neues ausprobieren? Wir haben die Angebote, an die nur die oberern 10.000 - die Schönen und Reichen drankommen. Viel mehr wird hier im Internet nicht veröffentlicht - daher müssen Sie uns schon anrufen!





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü